Das NEW WALL / FESTIVAL bietet am Samstag 28. und Sonntag 29. April 2018

internationalen angewandten Künstlern die Möglichkeit ihre Arbeiten einem großen Publikum aus Illustrations- und Kunstliebhabern, Kunden aus dem Verlagswesen und zahlreichen interessierten Besuchern zu präsentieren. Dabei steht neben dem Verkauf der eigenen Arbeiten auch das Netzwerken im Fokus. 

Bei gemeinsamen Workshops, am Netzwerktisch und am Bulletin Board können inspirierende Kontakte geknüpft, interessante Gespräche geführt oder sogar gemeinsame Projekte ausgelotet werden.

Die Location liegt in bester Innenstadtlage im Neuen Wall und damit an einem der exklusivsten Shopping-Boulevards Europas. Für eine tolle und kreative Atmosphäre sorgen neben der fantastischen Lage auch das leckere Essen, Getränke und Musik.
Der Name NEW WALL / FESTIVAL ist nicht nur eine Anspielung auf die Adresse, sondern auch als Aufforderung zu einem Tapetenwechsel zu verstehen. Über 20 internationale Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Illustration-Art, Graphic, Collage, Photographie, Urban-Art laden dazu ein, die alten Wände einzureißen und für Neues an der Wand zu sorgen.

 


 

 

The NEW WALL / FESTIVAL offers on Saturday 28th and Sunday 29th April 2018

international applied artists the opportunity to present their works to a large audience of illustration and art lovers, clients from the publishing industry. and numerous interested visitors. In addition to the sale of their own work, the focus is also on networking. At joint workshops, the network table and on the Bulletin Board inspiring contacts can be made, interesting discussions can be held or even joint projects can be explored.

The event will be held at the Neuer Wall, one the most exclusive shopping boulevards in Europe. In addition to the fantastic location, the delicious food, drinks and music provide a great and creative atmosphere.

The name NEW WALL / FESTIVAL is not just a reference to the location, but also an invitation to a change of scenery. More than 20 international artists from the sectors of illustration art, graphic art, collage, photography and urban art invite you to tear down the old walls and make new things.